Konzept

In der Tagesklinik des Zentrums Isartal können alle psychiatrischen Erkrankungen diagnostiziert und behandelt werden. Der Schwerpunkt liegt auf folgenden Störungsbildern:

  • Depressive Störungen
  • Bipolare Störungen
  • Burnout und Erschöpfungszustände
  • Angsterkrankungen (z. B. Panikstörungen, Generalisierte Angststörung)
  • Zwangserkrankungen
  • Belastungsassoziierte und erlebnisreaktive Störungen (z. B. Anpassungsstörungen)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen und andere Traumafolgestörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Patienten, die sich in einer Substitutionsbehandlung befinden, können nicht aufgenommen werden.

Wesentliche Behandlungsmaßnahme ist das psychotherapeutische Gespräch zwischen Patient und Behandler, im Einzelkontakt und in der Gruppe. Aber auch das Gespräch zwischen Patient und Pflegekraft, der gute Kontakt der Patienten untereinander und das Gespräch mit den Angehörigen sind von großer Bedeutung. Unser Konzept basiert außerdem wesentlich auf regelmäßiger körperlicher Bewegung, für die wir die vielfältigen Möglichkeiten des Isartals nutzen. Das therapeutische Spektrum wird ergänzt durch medikamentöse Behandlung, Ergo- und Kunst- oder Musiktherapie, sozialtherapeutische Maßnahmen sowie vielfältige Aktivitäten und Erprobungsübungen. Eine Übersicht über alle therapeutischen Maßnahmen finden Sie auf dieser Webseite unter Leistungen.

Den genauen Wochenplan aller therapeutischen Aktivitäten finden Sie hier.

Dazu steht Ihnen ein hochqualifiziertes multiprofessionelles Team bestehend aus Fachärzten für Psychiatrie, psychologischen Psychotherapeuten und spezialisiertem Pflegepersonal zur Verfügung. Hinzu kommen Kreativ- und Ergotherapeuten, Bewegungs- und Physiotherapeuten sowie Sozialtherapeuten. Nicht zu vergessen sind diejenigen, ohne die es nicht geht: Die freundlichen Damen und Herren in Organisation, Abrechnung, Schreibdienst, Instandhaltung und Reinigung. Alle Mitarbeiter verfügen über eine fundierte fachliche Expertise und bilden sich regelmäßig in ihrem jeweiligen Bereich fort.